Wechsel nach Regensburg – Fabian Hanula wechselt vom FC Dingolfing zum Zweitligisten

 Fabian Hanula tauscht das Trikot des FCD gegen das Jahn Jersey (Foto: Tom Arnold)
Fabian Hanula tauscht das Trikot des FCD gegen das Jahn Jersey (Foto: Tom Arnold)

Die Nachwuchskicker des FC Dingolfing sind bei den bayerischen Profi-Vereinen heiß begehrt. Besonders oft führt dabei der Weg in die Oberpfalz zum SSV Jahn Regensburg. Über 30 Mal verstärkte der Zweitligist seinen Nachwuchs bereits mit Jugendspielern aus der Talentschmiede des FCD. In diesem Sommer versucht Fabian Hanula sein Glück in Regensburg. Der Stürmer wechselt in die U15 des Jahn.

Beim FCD sorgte der Stürmer seit seinem Wechsel von der SG Aufhausen mit regelmäßigen Treffern für Furore und gehörte zu den absoluten Leistungsträgern. Der erneute Wechsel eines Nachwuchsspielers ist auch eine Auszeichnung für die gute Nachwuchsarbeit des FCD und seiner Trainer. Im Falle Hanula sind dies Andreas Liefke, Jan Bühler, Oliver Wagner und Martin Abraham. „Wir freuen uns für Fabi und hoffen, dass er beim Jahn die nächsten Schritte in seiner fußballerischen wie auch menschlichen Entwicklung gehen kann. Wir drücken ihm die Daumen, dass er in Regensburg ebenso mit seiner Torgefahr besticht wie bei uns“, so Hanulas letzter FCD-Coach Abraham abschließend.

Der FCD bietet derzeit Probetrainings an. Interessierte können sich unter email hidden; JavaScript is required mel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.