Vorberichte der FCD-Jugend: U17 und U15 wollen erfolgreichen Abschluss – U16 auf Titelkurs

Die Nachwuchskicker des FC Dingolfing freuen sich am Wochenende auf ihre Spiele. Am vergangenen Spieltag sagten bei der U19 und U16 jeweils die Gegner ab. Die U16 blieb dadurch auf Meisterkurs, nun freut man sich aber dennoch, dass es wieder auf dem Rasen um drei Punkte geht. 

U17 vs. FC Ismaning (Sonntag, 13.30 Uhr) 

Für die U17 geht das Abenteuer Landesliga mit einem Heimspiel zu Ende. Dort will man sich würdig aus der Saison verabschieden. 

SG Vilsbiburg vs. U16 (Sonntag, 17 Uhr) 

Die U16 reitet derzeit die Erfolgswelle. Am vergangenen Wochenende bekam man kampflos die Punkte zugesprochen. Dennoch ärgerlich, denn die Schützlinge von Manuel Schneil, Daniel Schuder und Maxi Wilhelm waren top in Form und hätten gerne den Rhythmus gehalten. 

U15 vs. TSV Kareth-Lappersdorf (Samstag, 11 Uhr) 

Die U15 bestreitet ebenfalls ihr letztes Heimspiel. In der Bayernliga hatte man sich wacker geschlagen. Gegen die Gäste aus der Oberpfalz will man nochmal alles raus hauen ehe die Turnierphase beginnt. 

JFG Gäuboden-Süd vs. U14 (Samstag, 14.15 Uhr) 

Die U14 siegte unter der Woche mit 2:1 in Eggenfelden. Nun will man auswärts erneut drei Punkte nachlegen. 

C3 vs. SV Höcking (Samstag, 12.30 Uhr) 

Die C3 spielte zuletzt zweimal Remis. Nun will man den Knoten lösen und peilt einen Heimsieg an. 

TV Geisenhausen vs. U12 (Samstag, 12.45 Uhr) 

Die U12 spielt eine gute Rückrunde. Mit einem Sieg beim Tabellenführer ist der erste Rang für die Dingolfinger in greifbarer Nähe. 

U11 vs. SpVgg Niederaichbach (Samstag, 12.30 Uhr) 

Die U11 konnte zuletzt drei Punkte ergattern. Nun empfängt man den Tabellenführer. Die Truppe von Robin Reif will auch hier wieder den Ball durch die eigenen Reihen laufen lassen. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.