Vorberichte der FCD-Jugend: Abstiegsgipfel bei U17 – Landkreisderby für U13

Die Jugendabteilung des FC Dingolfing blickt am Wochenende gespannt auf das Spiel der U17, die in der Landesliga Raigering empfängt. Dort ist ein Heimsieg anvisiert um sich von den Abstiegsrängen weg zu katapultieren. Ebenfalls sorgt das U13-Landkreisderby für Spannung. Mit einem Heimsieg könnte der FCD-Nachwuchs seine Titelambitionen unterstreichen.

U19 vs. TuS Pfarrkirchen (Mittwoch, 19 Uhr)

Die U19 musste diese Woche im Pokal beim Landshuter Vorstadtclub Münchnerau ran. Am Wochenende hat man spielfrei, bestreitet aber in der darauffolgenden Woche das Nachholspiel gegen die TuS Pfarrkirchen.

U18 vs. SG Vilsbiburg (Samstag, 17 Uhr)

Die U18 bestreitet ein Heimspiel. Daher lautet die Devise nach der Zwangspause einen Heimsieg zu landen.

U17 vs. SV Raigering (Sonntag, 11.30 Uhr)

Showdown für die U17. Nach dem Auswärtssieg in Ergolding hat man sich in eine gute Ausgangsposition geschossen. Nun kann man gegen Raigering echte Big Points landen, schließlich geht es für die Gäste auch gegen den Abstieg. Mit dem Heimvorteil im Rücken peilt die Petschko-Elf einen Heimsieg an.

SpVgg Landshut II vs. U15 (Sonntag, 10.30 Uhr)

Die U15 will nach der Niederlage zuletzt wieder in die Erfolgsspur. Im Derby gegen Landshut strebt man daher drei Punkte an.

U14 vs. SC Landshut-Berg (Donnerstag, 18.45 Uhr)

Die U14 leidet unter einer Ergebniskrise. Coach Martin Abraham macht sich dennoch keine Sorgen: „Wir haben immer gesagt, dass die Entwicklung über den Ergebnissen steht. Wir spielen gut und müssen auch weiterhin mutig auftreten. Dann kommen die Punkte von alleine.“

C3 vs. SG Moosthenning (Samstag, 12.30 Uhr)

Die C3 ärgerte sich am vergangenen Spieltag über die schwache Torausbeute. Daran hat man unter der Woche im Training angesetzt und will sich nun kaltschnäuziger vor der gegnerischen Kiste präsentieren.

U13 vs. FSV Landau (Samstag, 11.30 Uhr)

Die U13 ist mittlerweile seit über zehn Spielen ungeschlagen. Diese Serie will man nun auch im Landkreisderby ausbauen. Die Gäste haben sich im Sommer gut verstärkt. Bisweilen spielt man eine gute Runde, musste jedoch am vergangenen Spieltag einen Dämpfer gegen die SpVgg Landshut hinnehmen. Für den FCD geht es diese Saison um den niederbayerischen Meistertitel. Dementsprechend will man die drei Punkte in Dingolfing belassen. „Wir wollen nichts anbrennen lassen. Die Ziele für das Spiel lauten unser Positionsspiel aufzuziehen und im richtigen Moment beschleunigen“, so Coach Andreas Liefke.

DJK Reichenberg vs. U12 (Freitag, 17 Uhr)

Die U12 zeigte am vergangenen Wochenende einen guten Auftritt, musste sich jedoch dem Spitzenreiter Eggenfelden beugen. Ann die Leistung will man auswärts anknüpfen. Erklärtes Ziel ist ein Auswärtssieg.

TSV Mamming vs. D3 (Freitag, 17.30 Uhr)

Die D3 rockt aktuell die Kreisklasse. Nach vier Spieltagen ist man weiterhin ohne Punktverlust. Bei den noch sieglosen Gastgebern will die Lastavec-Truppe erneut dreifach punkten.

U11 vs. SG Moosthenning (Samstag, 13 Uhr)

Die U11 gab am letzten Spieltag erstmals Punkte ab, bleibt aber ungeschlagen. Nun kommt die SG Moosthenning ins Isar-Wald-Stadion. Dabei will man die souveräne Tabellenführung weiter ausbauen. „Wir haben es bislang geschafft unsere körperlichen Nachteile als E-Jugend durch spielerische Stärke zu kompensieren. Daran wollen wir auch weiterhin feilen“, lautet der Plan von Trainer Robin Reif.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.