FCD-Reserven auswärts gefordert – Dingolfinger Zweite will Siegesserie fortsetzen

Lukas Wimmer steht dem FC Dingolfing wieder zur Verfügung (Foto: Charly Becherer)

UPDATE: DAS SPIEL WURDE VERLEGT! MEHR INFOS FOLGEN

Die Zweite und Dritte Herrenmannschaft des FC Dingolfing gastiert am Wochenende beim FC Zeholfing. Anpfiff der A-Klassen-Partie ist am Sonntag um 14.30. Zuvor bestreitet die Dritte das Vorspiel gegen die Zeholfinger Reserve um 12.30 Uhr. „Für uns steht jeweils das letzte Ligaspiel des Herbstes an bevor es nochmal im Ligapokal zur Sache geht. Wir wollen die Serie natürlich mit einem Erfolgserlebnis abschließen“, berichtet FCD-Coach Martin Abraham.

Die Zweite erwartet ein hartes Match. „Mit Zeholfing treffen wir auf einen spielstarken Gegner, der zu jederzeit einen der top Plätze belegen kann“, schätzt Abraham den Gegner ein. Dennoch lautet das klare Ziel mit drei Punkten im Gepäck die Heimreise anzutreten. „Wir wollen unsere Siegesserie in den Pflichtspielen fortsetzen und auch in Zeholfing ohne Punktverlust bleiben“, so die Marschroute von Abraham. Dessen junge Wilde spielen seit dem Re-Start bislang famos auf und konnten jedes Spiel gewinnen. Eine wichtige Rolle spielen dabei auch die aufgerückten Jugendspieler. „Wir tuen gut daran weiter nur auf uns zu schauen und an uns zu arbeiten. Wir wollen die Performance aus der zweiten Hälfte des vergangenen Spieltags auf den Platz bringen. Das heißt, dass wir wir giftig auftreten und den Gegner immer vor Aufgaben stellen“, beschreibt der ehrgeizige Übungsleiter seine Herangehensweise. Der Kader dürfte soweit komplett sein. Mit Stephan Kerscher und Lukas Wimmer kehren zwei wichtige Stützen zurück.

Auch die Dritte hat einen Auswärtssieg angepeilt. Nach dem famosen Sieg gegen die Roßbacher Reserve will man den nächsten Dreier folgen lassen. Ziel ist es den zweiten Tabellenplatz zu festigen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.