Stimmen zum Derby gegen den FC Teisbach – Sonntag auswärts beim Nachbarn

ie Zuschauer können sich im Stadtderby auf einen heißen Schlagabtausch zwischen Dingolfing und Teisbach freuen (Foto: Charly Becherer)

Sportchef Manuel Wimmer: „Natürlich freuen wir uns auf das Stadtderby am Sonntag und hoffen genauso wie der FCT auf eine passende Zuschaueranzahl. Die Qualität des Teisbacher Teams ist definitiv höher als der derzeitige Tabellenplatz aussagt. Von daher erwarten wir ein spannendes, heißes aber natürlich faires Derby. Außerdem freuen wir uns auf das Wiedersehen mit einigen ehemaligen Jugendspielern von uns. Schade nur, dass vermutlich mit Ibel Flo und Ünce Onur zwei davon fehlen könnten.“

FCD-Coach Flo Baumgartl: „Zum Abschluss der Vorrunde wartet nochmal ein absolutes Highlight auf uns. Anders als in den jüngsten Stadtderbys liegt der Druck diesmal allerdings nicht nur beim FC Dingolfing. Unsere Jungs sind heiß auf das Duell und hoffen auf eine große Zuschauerkulisse.“

FCT-Abteilungsleiter Adam Zahn auf FuPa.net: „Viele Fans freuen sich bereits auf das Stadtderby, wobei die Voraussetzungen unterschiedlicher nicht sein könnten. Beide Mannschaften werden versuchen das Spiel zu gewinnen. In diesem Duell sollte man jedoch die Tabellensituation ausblenden. Im Derby herrschen meistens andere Gesetze. Wir werden jedenfalls alles in die Waagschale werfen und versuchen, dem vermeintlich übermächtigen FC Dingolfing ein Bein zu stellen.“

 

Da der FC Teisbach das Heimrecht hat, schreibt der Verein auch den Vorbericht. Diesen gibt es auf www.fc-teisbach.de

Alle Infos zum Derby auf https://www.fupa.net/match/fc-teisbach-m1-fc-dingolfing-m1-211024

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.