Sichtungstage der Jahnschmiede – Am Sonntag, den 29. Mai, lädt das Profi-NLZ zur Sichtung in Dingolfing

Die Nachwuchtsabteilung des SSV Jahn Regensburg Ende Mai gemeinsam mit seinem Ausbildungspartner FC Dingolfing nach talentierten Spielern der Jahrgänge 2008 bis 2014. Nachdem die Sichtungstage in den letzten beiden Jahren rein digital stattfinden mussten, haben die Talente in diesem Jahr wieder die Chance, persönlich vorzuspielen, um sich für die Saison 2022/23 für einen Kaderplatz in einer Mannschaft des Jahn Leistungszentrums oder ihrem Ausbildungspartner in Dingolfing zu empfehlen. 

Die Jahnschmiede, das von der DFL und dem DFB zertifizierte Leistungszentrum des SSV Jahn, geht mit dem FC Dingolfing am Sonntag, den 29. Mai, auf die Suche nach neuen Talenten. An dem Talentsichtungstag können sich Nachwuchsspieler von 10 Uhr bis 11.30 Uhr bei einem Sichtungstraining beweisen. Wer sportlich überzeugt, könnte schon ab der kommenden Saison für eine der Nachwuchsmannschaften des SSV oder seinem Ausbildungspartner FC Dingolfing auflaufen. 

Nach zuletzt zwei digitalen Sichtungstagen, an denen interessierte Spieler durch den Upload von Videos auf sich aufmerksam machen konnten, begibt sich die Jahnschmiede in diesem Jahr wieder persönlich auf die Suche nach den vielversprechendsten Talenten der Region. „Die gemeinsamen Talentsichtungstage sind ein wesentlicher Bestandteil der Kooperationen mit unseren fünf Ausbildungspartnervereinen. Bei dieser Gelegenheit erhalten sowohl wir, als auch die Ausbildungspartner, einen besseren Überblick über die jungen Talente in unserer Region. Die Spieler wiederum haben an diesen Tagen die Möglichkeit sich zu zeigen und zu erfahren, ob ein Wechsel zu einem höherklassigen Verein für ihre fußballerische Entwicklung ein sinnvoller Schritt sein kann“, beschreibt Lukas Baumer, Chefscout der Jahnschmiede, die Sichtungstage. 

Neben der Sichtung beim FC Dingolfing laden die Regensburger zu weiteren Terminen beim ASV Neumarkt (10.04.), dem ASV Cham (14.04.), dem FC Ergolding (01.05.) und dem SV Schalding-Heining (15.05.) Die auffälligsten Talente erhalten eine Einladung zum Probetraining in die Jahnschmiede oder einem der fünf Partnervereine. Interessierte können sich unter https://www.ssv-jahn.de/jahnschmiede/anfragen-kontakt/anmeldung-sichtungstage/ anmelden. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.