Schweres Auswärtsspiel – Spitzenspiel im Ligapokal für FCD-Reserve

Die Zweite des FCD um Kevin Mazrekaj erwartet ein hartes Aufeinandertreffen in Moosthenning (Foto: Stefan Orlet)

Dingolfing (st) Für die zweite Herrenmannschaft des FC Dingolfing heißt es diese Woche nachlegen. Nach dem furiosen Auftaktsieg gegen Ergoldsbach II wartet man dieses Mal mit dem VfR Moosthenning ein anderes Kaliber. Der Nachbarverein konnte ebenfalls seine Auftaktbegegnung im Ligapokal gegen Weng II für sich entscheiden. „Wir müssen uns der Schwere der Aufgabe bewusst sein, wenn wir erfolgreich sein wollen“, mahnt Trainer Martin Abraham.

Dessen Schützlinge dürften mit breiter Brust in die Partie gehen. Nach einer überzeugenden Leistung und neun Toren konnte man gewaltig Selbstvertrauen tanken. „Der erste Schritt ist gemacht und jetzt heißt es nach zu legen. Wir wollen uns nicht ausruhen und noch mehr Tempo, Genauigkeit und Rhythmus in unser Spiel bekommen“, so die Marschroute von Abraham. Dabei steht ihm der volle Kader zur Verfügung.

Die Dritte hatte am ersten Spieltag noch spielfrei und freut sich nun loslegen zu dürfen. Auch hier dürften einige junge Spieler zum Einsatz kommen. Mit Hilfe der älteren Akteure hofft man auf eine gesunde Mischung und auch bei hier auf einen erfolgreichen Start in den Ligapokal.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.