Saisonvorschau der U16 des FCD – Trainderduo aus Schneil und Schuder will Entwicklung voran treiben

Für die U16 des FC Dingolfing geht es demnächst in die neue Spielzeit. Die Jungspunde haben dabei zwei Trainer an der Seite stehen, die ihnen aus eigener Erfahrung viel mitgeben können. Daniel Schuder und Manuel Schneil gehörten zu den Topspielern in ihren Jahrgängen und haben sich trotz jungen Alters zu absoluten Leistungsträgern in der Bezirksliga-Mannschaft des FCD gemausert. „Bislang macht das Training mit den Jungs großen Spaß. Wir wollen ihnen helfen sich zu verbessern und freuen uns bereits auf die nun beginnende Saison“, berichtet das Trainerduo. 

Dort geht man in der Kreisliga an den Start. Unter anderem gibt’s dort ein Derby mit der B-Jugend der SG Teisbach/ Loching. „Wir wollen eine gute Rolle spielen. Dabei gilt es spielerisch zu überzeugen und einen guten Fußball auf den Rasen zu bringen“, so Schuder und Schneil zur Zielsetzung. Das letzte Vorbereitungsspiel konnte man in einem torreichen Spiel gegen Vilzing für sich entscheiden. Zuvor setzte es gegen die SpVgg Landshut und TSV Kareth-Lappersdorf zwei Testspielniederlagen. Am Freitag steigt die Generalprobe gegen Mallersdorf auf dem Programm. Abseits der Rasens freut man sich über die Unterstützung von Teammanagerin Bettina Kollnhofer sowie Lukas Kallmeier als Organisator im Hintergrund. 

„Wichtig ist, dass die Jungs sportlichen den nächsten Schritt machen, damit sie nächstes Jahr für die U17-Saison gut vorbereitet sind und auch mittelfristig der Sprung in den Herrenbereich gelingt“, so das Trainerduo abschließend. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.