Obere Plätze im Visier – FC Dingolfing stellt erneut eine dritte C-Jugendmannschaft

Wie in den Vorjahren freut man sich beim FC Dingolfing, dass man eine dritte C-Jugendmannschaft stellen kann. Dort hat man mit Jadranko Lastavec und Achim Weiß-Schachtner zwei Topbesetzungen auf dem Trainerstuhl.  Zufrieden ist das Trainerduo mit dem Verlauf der Vorbereitung. Ihre Schützlinge zogen toll mit und gaben im Training wie auch bei den Spielen ihr Bestes. Von den vier Testspielen wurden zwei gewonnen und zwei verloren. Insgesamt hat man knapp über 20 Spieler im Kader. Verabschieden mussten man schweren Herzens Tono Nimbo. Für den Pfarrerssohn ging es zurück nach Papua-Neuguinea. Ebenfalls haben vereinzelte Spieler über die Corona-Pause ihre Schuhe an den Nagel gehängt. Dafür kamen Neuanfänger hinzu, die man nun Schritt für Schritt einbauen will. Ziel ist es in der Liga einen der ersten drei Ränge zu erreichen. Am ersten Spieltag legte man gleich gut los. Im Derby gegen den SV Frauenbiburg zeigte man einen tollen Auftritt und gewann verdient mit 5:1. Jonas Weiß-Schachtner brachte einen Mannen in Führung. Michael Sigle baute diese mit einem Doppelpack aus. Khoi Le sowie erneut Weiß-Schachtner setzten den Deckel auf die Partie. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.