Kantersiege für den FCD – Zweite und Dritte siegen in Haidlfing hoch

Die Zweite und Dritte des FC Dingolfing sind mit regelrechten Kantersiegen in die Frühjahrsrunde gestartet. In Haidlfing setzte man sich im Kreisklassen-Match mit 6:0 durch. Im Vorspiel der Reserven behielten die Blau-Weißen mit 9:0 die Oberhand. „Wir freuen uns über den gelungenen Auftakt“, ist sich das Trainerduo aus Martin Abraham und Korbinian Maier einig. 

Die Zweite begann überaus druckvoll und führte bereits nach fünf Minuten durch Lukas Wimmer. „Wir sind hervorragend ins Spiel gekommen und hätten dort bereits höher führen müssen“, lobt Abraham seine Elf. Jedoch dauerte es bis kurz vor der Halbzeitpause ehe der FCD nachlegen konnte. Maxi Wilhelm, der nach langer Verletzungspause Spielpraxis sammelte erhöhte auf 2:0. Bereits vor dem Seitenwechsel setzte Wimmer mit seinem zweiten Treffer den Deckel auf die Partie. Im zweiten Durchgang konnten Oliver Wagner, Enrico Loibl und erneut Wilhelm das Ergebnis nach oben schrauben. Damit konnte man sich vom Tabellennachbarn deutlich absetzen. „Wir können absolut zufrieden sein mit unserem Auftritt. Den Schwung wollen wir nun mitnehmen“, so Abraham. 

Auch die Dritte zeigte keinerlei Erbarmen mit dem Kontrahenten. Bei herrlichem Fußballwetter zeigte man tollen Fußball. In den Vordergrund spielten sich die beiden Jugendspieler Leon Eckhardt und Jonas Petri, die jeweils einen Dreierpack erzielten. Ebenso trugen sich Emanuel Slablon, Alex Schätz und Jason Knarr in die Torschützenliste ein. „Eine starke Leistung unserer jungen Truppe. Wir konnten uns eine klare Überlegenheit sowie viele Torchancen erspielen“, so das Trainerduo Abraham/ Maier abschließend. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.