Ausflug in Partnerstadt – U13 des FCD besucht Enns und Linz

Die U13 des FC Dingolfing freute sich über den Ausflug nach Österreich

Nach Wochen und Monaten der Entbehrungen stand für die U13 des FC Dingolfing ein echtes Highlight auf dem Programm. Über das Wochenende ging es in die Partnerstadt nach Enns und die oberösterreichische Landeshauptstadt Linz. Trainer Lukas Kallmeier stellte ein breites Programm zusammen. „Nach der langen Auszeit wollen wir als Mannschaft wieder zusammen wachsen. Die Kinder und auch deren Eltern haben die gemeinsame Zeit genossen“, berichtet Kallmeier.  

Am Freitag ging es nach Österreich. Dort angekommen ließ man den Abend beim gemeinsamen EM-Schauen ausklingen. Am Samstag morgen startete man ins „Ars Electronica Center“, einem Zukunftsmuseum in Linz. Nach der spannenden und kurzweiligen Bildungseinheit stand ein Programmwechsel an. Beim Minigolf konnten sich die Nachwuchskicker messen. Mancher zeigte sich auch mit dem Golfball ähnlich zielsicher wie mit dem runden Leder. Bei der Abendgestaltung stand erneut die EM auf der Agenda. In geselliger Runde tauschte man sich aus und ließ den Tag Revue passieren. 

Am Sonntag legte man dann selbst los und durfte sich mit dem SK Enns messen. Beim Duell gegen die Partnerstadt war den Nachwuchskickern die Freude über die Rückkehr auf den Platz anzumerken. Trotz zweier eigener Treffer musste man sich der Partnerstadt mit 2:7 geschlagen geben. Trotz der Niederlage ging es frohen Mutes über das schöne Wochenende wieder nach Hause. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.