„Abschiedsinterview“ – Marcus Heiß mit abschließenden Worten

Vergangene Saison coachte Marcus Heiß zusammen mit Flo Baumgartl die Senioren des FC. Nun bricht er seine Zelte in Dingolfing ab und stellt sich einer neuen Aufgabe als Cheftrainer in Steinach. Abschließend haben wir im Fragen bezüglich seines Engagement gestellt. 

Auch von unserer Seite erstmal ein herzliches Danke für die gemeinsame Zeit. Zusammen beim FC hast du viel erlebt. Was nimmst du aus dieser Zeit persönlich und sportlich mit?

Persönlich habe ich einfach viele tolle Menschen kennengelernt, mit denen ich auch in Zukunft in Kontakt bleiben werde. Sportlich nehme ich aus der Zusammenarbeit mit Flo Einiges mit, dass ich bei meinen zukünftigen Stationen nutzen möchte.

Rückblickend auf deine Zeit beim FC. Welches Erlebnis behältst du in Erinnerung?

Da gibt es einige 🙂 Ein Highlight war sicherlich das Trainingslager in Kroatien mit über 60 Leuten, sowie der 5:3 Derbysieg im Ligapokal gegen den FC Teisbach nach 1:3 Rückstand.

Vor kurzem hast du die Straubinger Fußballschule ins Leben gerufen. Was steckt dahinter?

Fußball ist einfach meine Leidenschaft und deshalb gabs den Gedanken schon länger Ziel ist es, den Spielerinnen und Spielern aus der Region ein attraktives und auch qualitativ hochwertiges Zusatzangebot zu bieten. Dieses Angebot beinhaltet neben mehrtägigen Fußballcamps und Power-Days auch individuelle Angebote für Einzelspieler und Kleingruppen zur gezielten Förderung.

Auch für Trainer und Vereine haben wir interessante Angebote, die individuell abgestimmt werden. Wir möchten ein zuverlässiger Partner sein, um das Bestmögliche für jeden Spieler, Trainer und Verein herauszuholen.

Danach geht es für dich nach Steinach als Cheftrainer. Wie siehst du dieser Aufgabe entgegen und welche weiteren sportlichen Ziele hast du dir persönlich noch gesteckt?

Ich freue mich sehr auf die Aufgabe in Steinach. Wir haben eine junge talentierte Mannschaft und wollen schon im oberen Drittel mitspielen. Das Wichtigste ist aber, dass wir jetzt endlich wieder auf den Platz können und unserem Hobby nachgehen.

Abschließend will ich mich noch bei der Vorstandschaft, der Mannschaft und allen Helfern für die tolle Zeit beim FC bedanken. Ich wünsche allen viel Erfolg für die kommende Saison und bleibt`s gesund.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.