Fleißig im Training – FC Dingolfing freut sich über drei G-Jugendteams

In den letzten Jahren konnte man sich beim FCD über starken Zulauf beim Kinderfußball freuen (Foto: Anita Schober)

Beim FC Dingolfing konnte man in den letzten Jahren einen erheblichen Zuwachs an Nachwuchsmannschaft verzeichnen. Vor allem beim Kinderfußball erfreut man sich größter Beliebtheit. Stellvertretend hierfür sind die drei G-Jugendteams. Mit großer Begeisterung jagen die Nachwuchskicker dem runden Leder hinterher. „Wir freuen uns über jedes einzelne Kind, das Fußball bei uns spielen will. Daher sind wir überglücklich und auch ein klein wenig stolz, dass unser Angebot auf breite Resonanz stoßt“, freut sich Michelle Kramer, die im Rahmen ihres freiwilligen sozialen Jahres den Kinderfußball mit organisiert.

Die G1 hat mit Manuel Mieslinger einen überaus engagierten Trainer an der Seitenlinie. Zusammen mit seinem Trainerteam bietet man regelmäßiges Training an. Die Einheiten waren stets gut besucht. Hierbei vermittelt man die Grundlagen des Fußballs und stellt den Spaß am Spielen klar in den Vordergrund. Der Fleiß in den Trainingseinheiten wurde mit den ersten Spielen belohnt. Zweimal ging es dabei gegen den Nachbarn aus Teisbach. Einmal forderte man Niederaichbach heraus. Auf beiden Seiten war die Freude groß und die Spieler verließen stolz über ihre ersten Erfolgserlebnisse das Feld.

Für die jüngeren bot man nach der Corona-Pause einen Fußballkindergarten an. FSJ´lerin Kramer organisierte ein gut durchdachtes und kindgerechtes Training an. Die Kinder dankten es ihr und kamen mit großer Vorfreude zu den wöchentlichen Einheiten. Mindestens 15 Kinder konnte Kramer zu jedem Training begrüßen. Daher freut man sich beim FCD, dass auch beim Jahrgang 2015/16 engagierte Eltern helfend zur Seite stehen und in die Trainerrolle schlüpfen. Zusammen mit der Unterstützung will man beim erneuten Re-Start zwei Trainingsgruppen anbieten. „Weiterhin wird der Spaß und Spielgedanke im Mittelpunkt der Trainings stehen. Zusätzlich versuchen wir unsere ersten Spiele zu organisieren“, berichtet Kramer von ihren Plänen.

Bis zur Wiederaufnahme des Trainingsbetriebs bietet der FCD auch bei der G-Jugend eine wöchentliche Online-Einheit mit der Skillers Academy an. Auch die Vereinsoffiziellen sind nicht untätig und wollen das Dingolfinger Kinderfußball-Konzept weiter verfeinern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.