Ferienprogramm beim FCD – Über 30 Kinder genossen kurzweiliges Programm

Der Spaß am Fußballspiel stand beim Ferienprogramm des FC Dingolfing im Mittelpunkt

Der FC Dingolfing sorgte mit seiner Aktion beim Ferienprogramm für lachende Kindergesichter. FSJ‘lerin Michelle Kramer organisierte ein Fußballtraining, wo der Spaß im Mittelpunkt stand. Dabei wurde sie von drittem Vorstand Sebastian Strohmaier sowie Enrico Loibl und Jonas Seitz aus der Zweiten tatkräftig unterstützt. 

Über 30 Kinder kamen zum Fußballprojekt im Rahmen des breit gefächerten Ferienprogramms der Stadt Dingolfing. Nach einer kurzen Begrüßung ging es gleich voll zur Sache. Beim Aufwärmen stand gleich das Dribbling und direkte eins gegen eins im Mittelpunkt. Die Kinder konnten fleißig Punkte sammeln und freuten sich über ihre Errungenschaften. Anschließend ging es in eine Spielform mit mehren Bällen gleichzeitig. Auch hier kam der Spaß nicht zu kurz und jeder Teilnehmer konnte Erfolgserlebnisse für sich verbuchen. Zum Abschluss stand ein kleines Turnier auf dem Programm. Die Kinder zeigten vollen Einsatz, aber auch Kameradschaft und guten Sportsgeist. Begeistert verließen sie nach fast zwei Stunden Fußball-Action das Stadion. Kramer zeigte sich im Anschluss zufrieden: „Wir haben uns gefreut, dass so viele Kinder teilgenommen haben. Im Mittelpunkt stand, dass alle Jungs und Mädels Spaß haben, egal wie weit sie schon hinsichtlich ihrer fußballerischen Fähigkeiten sind.“ 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.