FCD-Akteur bei Ärzte-Weltmeisterschaft

Johannes Comoretto läuft für die deutsche Nationalmannschaft auf
Derzeit weilen in Barcelona 22 Nationalmannschaften Fußball-spielender Ärzte, die um den Weltmeistertitel kämpfen. Während Fußballzwergen wie Usbekistan oder Litauen nur die Außenseiterrolle zuzuschreiben ist, gehört Deutschland als Fußballnation zu den Topfavoriten. Im deutschen Kader befindet sich mit Johannes Comoretto auch ein gebürtiger Dingolfinger. Um ins Aufgebot zu gelangen, musste Johannes Comoretto ein Sichtungstraining absolvieren, wo der Niederbayer seine Trainer schnell zu überzeugen wusste und als jüngster deutscher Akteur für die WM nominiert wurde.
Neben dem sportlichen Wettbewerb findet zeitgleich ein Ärztekongress statt: „Die Kombination ist natürlich für mich als leidenschaftlichen Sportler spitze. Hier kann ich mich sowohl fachlich weiterbilden, wie auch beim Sport meine Kollegen besser kennen lernen. Vor allem macht der Austausch mit anderen Kulturen richtig Spaß“, so ein sichtlich begeisterter Johannes Comoretto gegenüber der FCD-Homepage.
Trotz aller Fairness hat der Ehrgeiz das deutsche Team gepackt, das sich den Titeltriumph zum Ziel gesetzt hat. Jedoch begann der erste Turniertag gleich mit einer Ernüchterung. Der Gastgeberauswahl Kataloniens musste man sich knapp mit 0:1 geschlagen geben. Allerdings gelang Comoretto und seinem Team am nächsten Tag die Rehabilitation für die Niederlage, indem man Venezuela mit 1:0 bezwang. Dabei bestach der Niederbayer mit sicherem Passspiel und Kopfballpräsenz.
Die Stärken des Mittelfeldstrategen schätzt man auch bei seinem Heimatverein, dem FC Dingolfing: „Obwohl Johannes wegen seines aufwendigen Studiums nur sehr eingeschränkt zur Verfügung stand, war er stets zur Stelle, wenn Not am Mann war. Neben seiner unbestrittenen fußballerischen Qualitäten überzeugt Johannes auch menschlich auf ganzer Linie. Deshalb freuen wir uns beim FCD sehr für ihn und drücken ihm auch für das letzte Gruppenspiel gegen Großbritannien die Daumen.“, so FCD-Sportchef Konrad Johann.
comoretto1