Zu wenig Torgefahr – Reserve muss sich geschlagen geben

 

Die Reserve zeigte sich zwar zur Pleite gegen Fortuna Dingolfing am vergangenen Wochenende verbessert, musste aber dennoch eine 0:5-Niederlage gegen ein formstarkes Reisbach einstecken. Die Reserve zeigte eine gute Spielanlage, musste aber erneut feststellen, dass man ohne die Winterabgänge von Amos Smart und Sippen Fatah zu wenig Torgefahr versprüht. Auf der Gegenseite stellten die Gäste mit einem Doppelschlag auf 0:2 und schraubten das Ergebnis noch vor dem Pausentee auf 0:3 nach oben. Die Dingolfinger Zweitvertretung ergab sich auch im zweiten Durchgang nicht ihrem Schicksal und versuchte Fußball zu spielen, jedoch fehlten weiterhin die zwingenden Aktionen in Tornähe. Wesentlich besser macht es Reisbach, die am Ende einen 5:0 Sieg einfuhren.