„Wollen unser Bestes geben“ – U15-Abwehrchef Stefan Weber vor der Niederbayerischen im Interview

Am Sonntag reist die U15 des FCD zur niederbayerischen Meisterschaft nach Hauzenberg. Dort geht der FCD-Nachwuchs als Titelverteidiger an den Start. Wir trafen uns im Vorfeld des Turniers mit Stefan Weber, dem Abwehrchef der U15.

Am Sonntag geht’s für euch zur Niederbayerischen. Was sind eure Ziele? 

Weber: Wir wollen unser Bestes geben und uns möglichst teuer verkaufen. Wenn wir dann noch geschlossen auftreten, ist auch eine gute Platzierung drin.

Wie bist Du mit eurer bisherigen Hallensaison zufrieden? 

Weber: Bisher spielen wir einen guten Hallenfußball und sind zudem auch noch sehr erfolgreich.

Draußen spielt ihr bisher in der Bezirksoberliga eine gute Rolle. Was habt ihr euch für die Rückrunde vorgenommen? 

Weber: Wir wollen weiter angreifen und uns einen der ersten drei Plätze sichern.

Beim Sparkassen-Cup oder auch beim Mueke-Cup habt ihr euch gegen den Nachwuchs von Profiteams gut verkauft. Was ist euer Erfolgsgeheimnis?

Weber: Bei Spielen gegen Bundesligaclubs ist der Einsatz natürlich sehr wichtig, aber auch die mannschaftliche Geschlossenheit muss stimmen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.