U17 in Vorbereitung gestartet – Team von Martin Abraham als Neuling in Niederbayerns höchster Spielklasse

Die U17 des FC Dingolfing hat die Vorbereitung auf die neue Spielzeit aufgenommen. Dort geht man als Aufsteiger in der Bezirksoberliga an den Start. Als Liganeuling will man eine gute Rolle in Niederbayerns höchster Spielklasse einnehmen. Dabei steht Coach Martin Abraham ein breiter wie starker Kader zur Verfügung, denn von der Meistermannschaft bleiben zehn Akteure in der B-Jugend. Aus der C-Jugend rücken einige Nachwuchskicker auf, die in der vergangenen Saison eine famose Runde spielten. Neben einem vierten Platz in der BOL qualifizierte man sich auch für die Niederbayerische Meisterschaft. Hinzu schloss sich Daniel Schwarz von den Kinsach Kickers den Blau-Weißen an. Obendrein konnte Abraham Timo Seer von einer Rückkehr vom SSV Jahn Regensburg nach Dingolfing überzeugen. 

„In der Vorbereitung bekommt jeder Spieler die Chance sich zu zeigen. Wir wollen die körperlichen Voraussetzungen für die anstehende Saison schaffen, uns aber auch taktisch und technisch verbessern. Darüber hinaus gilt es schnell als Mannschaft zusammen zu wachsen“, berichtet Trainer Abraham. Um den Teamgeist zu stärken ging es auch im Rahmen des Vorbereitunsgsstarts zum Fußballgolf und Kartfahren. Am Samstag steht bereits das erste Testspiel an. Im Rahmen des Jahntags trifft man auf die U16 des Regensburger Bundesliganachwuchs. Ende August geht es für Abraham-Equipe ins Trainingslager nach Tirol. Saisonstart ist Mitte September.