U17 siegt deutlich trotz frühem Rückstand – Torjäger Marco Beck fällt aus

Die U17 bleibt auf Aufstiegskurs! Im heutigen Spiel gegen die JFG Gärboden-Süd setzte sich die Abraham-Elf mit 6:2 durch. Dabei musste man einem Rückstand hinterherlaufen, denn die Gäste gingen nach einem abgefälschten Freistoß in Führung. Dennoch ließen sich Berghammer, Stuckenberger, Kaspar und Co nicht beirren und zeigten schönen Kombinationsfußball. Einziges Manko war laut Coach Martin Abraham, dass man im letzten Drittel zu umständlich agierte. Elias Schrettenbrunner und Lukas Berleb schraubten das Ergebnis mit jeweils einem Doppelpack nach oben. Im zweiten Durchgang trafen die beiden Mittelfeldstrategen Korbinian Stuckenberger und Oliver Wagner das Ergebnis nach oben. Das zweite Gegentor resultierte nach einem individuellen Fehler. Auch hier war Keeper Luca Müller machtlos.

Verzichten muss die U17 hingegen auf Torjäger Marco Beck. Der Stürmer wird dem FCD ein halbes Jahr fehlen. Gute Besserung!