Spielberichte der FCD-Jugend – U19 und U17 bleiben auf Aufstiegskurs – U14 siegt auswärts

Der FC Dingolfing konnte sich an diesem Wochenende größtenteils über positive Ergebnisse freuen. So setzte die U19 wie auch die U17 ihre Siegesserie fort. Auch in U14 gewann auswärts. Die U12 überzeugt ebenfalls tabellarisch und steht als jüngerer Jahrgang auf einem hervorragenden dritten Platz. Einzig die U13 bereitet Sorgen, denn das Heimspiel gegen Pattendorf ging verloren. 

SV Mengkofen vs. U19 0:2

Die U19 von Christian Schramm und Philipp Petschko war zu Gast beim Tabellenneunten. Da die A-Jugend mit einigen Personalproblemen zu kämpfen hatte, kamen Omar Jiha und Patricio Ernesto aus der B-Jugend zum Einsatz und verdienten sich ein Lob. In der ersten Halbzeit tat sich die U19 schwer ein Durchkommen durch die tiefgestaffelte Heimabwehr zu finden. Im zweiten Durchgang verschärfte der FCD-Nachwuchs nochmal das Tempo. Arthur Jahn erzielte 15 Minuten vor Spielende den erlösenden Führungstreffer. Den Deckel auf die Partie setzte Julian Mandl. Ein hochverdienter Sieg der U19, die das Spiel über 90 Minuten klar dominierten. 

U17 vs. JFG Straubinger Land 4:1 

Der FCD legte gut los und ging durch den überragenden Lukas Berleb in Führung. Danach verpasste man es trotz guter Möglichkeiten die Führung auszubauen. Mitte der ersten Halbzeit stellte Thomas Schneider auf 2:0. Mit dem Ergebnis ging es auch in die Halbzeitpause. Coach Martin Abraham drehte während der Kabinenansprache an den richtigen Stellschrauben, denn seine Truppe spielte in der zweiten Spielhälfte geradlinieger. Berleb, bester Spieler auf dem Platz, erhöhte auf 3:0 nach einem schön vorgetragenem Angriff. Der Anschlusstreffer gelang den Gästen nach einem Fehler im Spielaufbau. Dennis Heinz stellte den alten Abstand wieder her. 

JFG Isardreieck vs. U14 1:3

Die U14 konnte bei ihrer Auswärtsaufgabe den Gegner über weite Strecken dominieren. Dennoch musste die Abwehr um Kapitän Jacob Tomahogh, Raphael Siegerstetter und Görkem Aker hellwach bleiben, denn die Hausherren präsentierten sich motiviert und schmissen bis zum Schluss in die Waagschale. . Zuvor bewies Tobias Kiebler Übersicht und legte im Strafraum quer. Matthias Schratzenstaller stellte auf 2:0 nach einem schönen Zuspiel von Felix Bendzko. Beim dritten Treffer war erneut Schratzenstaller zur Stelle. Dabei wurde er von Lukas Stöttner auf die Reise geschickt, der die Abwehr mit einem klugen Pass aus hebelte. Kurz vor Schluss erzielten die Gastgeber mit einem strammen Freistoß ein Tor. 

U13 vs. SG Pattendorf 1:3

Die U13 kassierte eine schmerzhafte Heimniederlage. Bereits in der Anfangsphase geriet man in Rückstand. Diesen konnte Alojz Aracic ausgleichen. Die Gäste gingen jedoch im zweiten Durchgang erneut in Führung und sorgten in der Nachspielzeit für die Entscheidung. 

U12 vs. SpVgg Stephansposching 1:1

Die U12 holte bei ihrem Heimspiel einen Punkt und bleibt als jüngeren Jahrgang auf einem hervorragenden dritten Platz in der Kreisliga Straubing. Vinzenz Able brachte den FCD-Nachwuchs in Führung. Neun Minuten vor Spielende musste man den Ausgleich hinnehmen.