Siegesserie der Reserve in Ruhstorf gerissen

 

Nach sieben Siegen in Serie musste die Reserve eine 1:2-Pleite in Ruhstorf einstecken. Dort fand die Reserve trotz einer starken Aufstellung nicht zu ihrem gewohnten Spiel. Obwohl Johannes Comoretto den zwischenzeitlichen Ausgleich erzielte musste man sich den Hausherren geschlagen geben.

„Heute konnten wir leider nicht die Form der letzten Partien bestätigen! Wie erwartet war es für uns auf dem engen Platz schwierig und wir haben die letzte Entschlossenheit vermissen lassen! Ruhstorf war einfach cleverer und hat den Sieg verdient.“, berichtet FCD-Trainer Philipp Petschko.

Dennoch kann die Truppe des Trainergespanns um Andi Otto und Philipp Petschko die Niederlage verkraften, schließlich kann man unabhängig vom Ergebnis am kommenden Samstag die Hinrunde auf Platz 2 beenden. Sicherlich ein toller Erfolg für Eichinher, Kallmeier und Co! Ziel ist es nun bis zur Winterpause einen Platz unter den Top 3 zu sichern!