Reserve will Tabellenführung behaupten – Heimspiel gegen Loiching

Dort wo die Erste Mannschaft hin will, steht bereits die Reserve. Nach wie vor thronen die Mannen des Trainergespanns aus Andi Otto und Philipp Petschko auf dem ersten Platz der A-Klasse Dingolfing. Am Samstag empfängt man die SpVgg Loiching um 15 Uhr im Isar-Wald-Stadion.

„Nach Niederviehbach wartet mit Loiching erneut ein Gegner aus dem unteren Tabellendrittel auf uns. Unsere Devise für das Spiel lautet den Gegner keinesfalls auf die leichte Schulter zu nehmen und eine konzentrierte Leistung abzurufen um die drei Punkte in Dingolfing zu behalten.“, so FCD-Trainer Philipp Petschko.

Dies gelang den Blau-Weißen am vergangenen Spieltag mit Bravour. Nach einer konzentrierten Leistung gewann man mit 2:0. Dabei taten sich die FCD-Reserve in den Anfangsminuten schwer Torchancen zu erspielen. Nach einer guten halbe Stunde besorgte Dribbelmeister Stefan Schütz die Führung. In der zweite Hälfte steigerten sich der FCD und hatten durch Manuel Wimmer und Amos Smart zwei hochkarätige Einschussmöglichkeiten. Letztendlich sorgte Lukas Kallmeier mit einem Freistoßhammer für die Entscheidung. Auch im Anschluss spielten die Blau-Weißen munter nach vorne, ließen aber viele Chancen ungenutzt.

Wenn man an die gute zweite Halbzeit anknüpfen kann, sollte auch gegen die SpVgg Loiching drei Punkte im Bereich des Möglichen liegen. Hinter der Startaufstellung liegen aufgrund von erkrankten und angeschlagenen Spielern noch einige Fragezeichen.