Petschko-Elf überzeugt – Reserve mit eindrucksvollem Heimsieg

Die Reserve meldete sich nach zwischenzeitlicher Negativserie eindrucksvoll zurück und fuhr gegen den TSV Niederviehbach einen eindrucksvollen 5:1 Heimsieg ein. Vor allem im ersten Durchgang zeigten Kallmeier, Schöpf und Co. einen flotten Fußball. Den Torreigen eröffnete der aufstrebende Techniker Korbinian Maier bereits in der siebten Spielminute. Maier war auch mit einer Vorlage am zweiten Treffer beteiligt, den Stefan Schütz besorgte. Alex Schneeberger und Agibu Janneh schraubten noch vor der Halbzeitpause das Ergebnis auf 4:0 nach oben.

Die zweite Halbzeit flachte etwas ab, dafür sorgte Rudi Gangkofer mit einem Distanzhammer für einen absoluten Höhepunkt. Den nie aufsteckenden Gästen gelang noch der Ehrentreffer.

„Großes Kompliment an die Mannschaft. Heute haben wir uns für die harte Arbeit der vergangenen Wochen belohnt und als Mannschaft vollends überzeugt. Vor allem die fußballerische Leistung in der ersten Halbzeit war klasse. Darauf können wir sehr gut aufbauen.“, lobt Coach Philipp Petschko seine Schützlinge.