Georg Kallmeier zum Ehrenmitglied ernannt – Langjähriger Jugendleiter für seine Verdienste ausgezeichnet 

Der FC Dingolfing nutzte die Generalversammlung um verdiente Mitglieder zu ehren, die am Ehrenabend Ende September nicht ausgezeichnet werden konnte. Daher war es für die Verantwortlichen um ersten Vorstand Reinhard Otto eine große Ehre die beiden langjährigen Vorstände Werner Jodelbauer sowie Christl Jodelbauer für ihre langjährige Mitgliedschaft zu ehren. Obendrein wurde Georg Kallmeier zum Ehrenmitglied ernannt. 

Kallmeier gehörte als Aktiver zu den Stützen der ersten Mannschaft. Anschließend blieb er für den Verein unersetzlich. Besonders im Amt als Jugendleiter war Kallmeier unverzichtbar. Unter seiner Regie gehörte die Jugend des FCD zu den besten in ganz Bayern. Doch nicht nur in der Spitze war der FCD erfolgreich, auch der Breitensport war ein wichtiges Anliegen Kallmeiers. So wuchs unter seiner Regie die Anzahl der Jugendteams und der FCD konnte in fast allen Altersklassen drei Teams an den Start schicken. Dabei war Kallmeier Denker und Lenker der FCD-Fußballschule. 15 Jahre lang führte er sein Amt mit großem Engagement aus. Auch nach seinem Rücktritt steht er dem Verein stets zur Seite, wenn seine Hilfe gebraucht wird. Als Organisator des Cordial-Cup Vorturniers ermöglicht er den D- und C-Junioren die Teilnahme am Cordial-Cup in Ktizbühel, wo sich die Jugend der europäischen Topclubs misst. Obendrein ist Kallmeier auch weiterhin als Jugendtrainer tätig und unterstützt den FCD so auch aktiv.