FCD unterliegt im Reserveduell – Doppelpack von Carl Arendt

Die Reserve des FC Dingolfing musste sich in einer ansehnlichen Partie der Zweitvertretung des FSV Landau mit 2:6 geschlagen geben. Beide Teams traten mit einer guten Aufstellung an. Taner Eren schockte den FCD mit einem frühen Treffer in der 9. Spielminute. Anschließend kam der FCD besser ins Spiel und erspielte sich leichte Feldvorteile. Den verdienten Ausgleich besorgte Carl Arendt. Unmittelbar nach Wiederanpfiff schlug der FSV durch Thomas Eckl erneut zu. In der Schlussphase zollte die Dingolfinger Reserve ihrem kräftezehrenden Spiel Tribut. Zwar konnte Arendt einen Doppelpack schnüren, jedoch traf Landau durch Robin Brem (3 Tore) und Anton Metzner viermal ins Schwarze.