FCD mit Pokalspiel in Marklkofen – Wiedersehen mit Rekordtorjäger Heino Corintan

Bildunterschrift: Der FCD trifft auf seinen Aufstiegstrainer Heino Corintan. Hier noch im blau-weißen FCD-Jersey

 

Dingolfing (st) Der FC Dingolfing trifft am Mittwoch im Pokalspiel auf den TSV Marklkofen! Das Duell bedeutet zugleich ein Aufeinandertreffen mit Rekordtorjäger Heino Corintan. Der Torjäger hat sich in der vergangenen Saison nach fast 150 Toren mit dem Aufstieg aus Dingolfing verabschiedet. „Wir freuen uns natürlich auf das Wiedersehen mit Heino, der viel für den Verein geleistet hat und nach wie vor dem FCD verbunden ist. Wir werden ihm und seiner Mannschaft aber über die 90 Minuten nichts schenken und wollen in die nächste Runde einziehen,“ meint FCD-Teammanager Manuel Wimmer.

Marklkofen hat in der Kreisklasse hohe Ambitionen und sich vor der Saison hochkarätig verstärkt. Neben Corintan wurden weitere höherklassig erprobte Akteure zum TSV geeist. Unter anderem auch Patrick Scheibenzuber, der einst für den FCD in der Landesliga auflief. Das schwere Auftaktprogramm hat man mit sieben Punkten aus fünf Spielen absolviert. Die Dingolfinger sollten dennoch gewarnt sein.

„Der Pokal hat bekanntlich seine eigenen Gesetze, daher müssen wir ab der ersten Minuten hellwach sein,“ mahnt Wimmer. Dabei werden die Trainer angesichts der zweiten englischen Woche hintereinander erneut die Anfangsaufstellung variieren.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.