Ammer fehlt seinem Collegeteam – Knieverletzung setzt Spielmacher außer Gefecht

Unser ehemaliger Jugendspieler Joseph Ammer sorgte in der vergangenen Saison in Florida für Furore und zog das Interesse zahlreicher Colleges aus der obersten Liga auf sich. Der Spielmacher Ammer blieb daher in den Vereinigten Staaten und wechselte nach Kalifornien. Auch dort überzeugt der Niederbayer, jedoch muss sein Team in der Endphase auf seinen Regisseur verzichten. Ammer verletzte sich am Meniskus und ist nun zum Zuschauen verdammt.

In der Reha traf er Basketballstar Derrick Rose. Der ehemalige beste Spieler der Liga (MVP-Award) konnte aufmunternde Worte an Ammer richten, schließlich musste der Ballkünstler auch schon mehrmals am Knie operiert werden.

Der FCD sendet beste Genesungswünsche an die Westküste der USA!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.